Herzlich Willkommen!
Herzlich Willkommen auf meiner persönlichen Webseite.
Bei Fragen können Sie mir gerne eine eMail an nina.gunkelmann@tu-clausthal.de schreiben.
Neuigkeiten...
Konferenz Simulation Science 2019
SimScienceBanner
Ich freue mich, den zweiten internationalen Workshop Simulation Science vom 8.-10. Mai 2019 in Clausthal anzukündigen.
Der Workshop behandelt das interdisziplinäre Gebiet Simulation und Modellierung mit den Schwerpunkten Simulation und Optimierung in Netzwerken, Materialsimulation und verteilte Simulation.
Nähere Informationen finden Sie unter:
https://www.simscience2019.tu-clausthal.de/
Über Beitragseinreichungen bis zum 17. Dezember 2018 würde ich mich sehr freuen und hoffe, Sie in Clausthal begrüßen zu dürfen (Call for Papers).

Viele Grüße
Nina Gunkelmann
Materials Science and Engineering Congress 2018
MSE
Ich freue mich, ein Symposium für die Materials Science and Engineering Congress 2018 (MSE) mitzuorganisieren:
M05: Plasticity Across the Scales - From Microstructure Changes to Bulk Mechanical Behavior
Nähere Informationen finden Sie unter:
https://www.mse-congress.de/topics/m-modelling-and-simulation/

Viele Grüße
Nina Gunkelmann
Kontakt
Jun. Prof. Dr. Nina Gunkelmann
Professur für Computational Material Sciences/Engineering
Arnold-Sommerfeld-Straße 6
Raum 310

Telefon: (05323) 72-5214
Telefax: (05323) 72-2203

eMail: nina.gunkelmann@tu-clausthal.de
Lebenslauf
2007-2012 Studium Physik mit Nebenfach Informatik - TU Kaiserslautern
2011 Studium an der Universität Joseph Fourier in Grenoble
2012-2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Multiscale Simulation - FAU Erlangen-Nürnberg
2014-2015 Promotionsstudium an der TU Kaiserslautern (Stipendium des SFB 926)
2016 Abschluss mit Promotion: Dr. rer. nat. an der TU Kaiserslautern
2016-2017 Post-Doc am Lehrstuhl für Materials Simulation - FAU Erlangen-Nürnberg
2017 Post-Doc am Institut für Mechanik und Fluiddynamik - TU Bergakademie Freiberg
seit 2017 Juniorprofessorin für Computational Material Sciences/Engineering an der TU Clausthal (ITM)
Auszeichnungen und Mitgliedschaften:
seit 2011 Mitglied in der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG)
2015 Poster-Preis, Konferenz Granular Matter in Low Gravity, Erlangen
2017 Highlighted paper, Low-velocity collisions of chondrules: How a thin dust cover helps enhance the sticking probability, Astron. Astrophys. 599:L4
seit 2017 Mitglied der Materials Research Society (MRS)
Mitglied in der Gesellschaft für Angewandte Mathematik und Mechanik (GAMM)
Mitglied im Deutschen Hochschulverband
Seitenanfang